Refugio Villingen-Schwenningen e.V.

Psychosoziales Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge

Psychosoziales Zentrum für traumatisierte Flüchtlinge

Refugio Villingen-Schwenningen e.V.

1998 gegründet, hat das Traumazentrum Refugio Villingen-Schwenningen e.V. in der Region und darüber hinaus anerkanntermaßen die meiste Erfahrung in der dolmetschergestützten psychotherapeutischen Arbeit mit traumatisierten Geflüchteten. Unser Leistungsspektrum geht weit über das einer Psychotherapiepraxis hinaus. Sozialarbeit, Sprachmittlung und Schulungen sind wichtige Teile unserer Arbeit.

Refugio Villingen-Schwenningen - Team
  • 80 Millionen Menschen sind auf der Flucht
  • bis zu 80% sind Frauen und Kinder
  • bis zu 40 % aller Geflüchteten gelten nach wissenschaftlichen Studien als traumatisiert
  • behandelt geflüchtete Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die durch Krieg, Folter, Gewalt und Vertreibung psychisch belastet oder traumatisiert sind
  • bietet einen geschützten Ort mit vertrauensvoller Atmosphäre
  • einem multiprofessionellen Team
  • eigenen geschulten Sprachmittlern
  • langjähriger Expertise (Gründung 1998)
  • einem großen Einzugsgebiet im Süden Baden-Württembergs
  • dolmetschergestützte Psychotherapie
  • dolmetschergestützte Sozialbetreuung
  • Integrationshilfen, Asylverfahrensbegleitung
  • Schulungen und Fortbildungen zu seelischer Gesundheit, Flucht, Asyl
  • unser REFUGIO VSFORUM ein bis zweimal jährlich, der Eintritt ist frei, ohne Anmeldung
  • Schulungen für Dolmetschen im Gesundheitswesen
  • traumatisierte Menschen Psychotherapie und Psychosoziale Betreuung benötigen
  • gesunde Menschen sich leichter in unsere Gesellschaft integrieren können

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Helfen Sie mit!

Egal, ob Sie uns einmalig mit einer Einzelspende unterstützen, mit einer Dauerspende oder Fördermitgliedschaft einen regelmäßig Beitrag leisten – wir freuen uns über jede Spende!

Oder haben Sie Interesse sich ehrenamtlich zu engagieren - wir freuen uns auf Ihre Hilfe!

Jetzt spenden! Fördermitgliedschaft | Ehrenamt

Aktuelles

news_dummy.png
Presse - Artikel:

Die Zurückgelassenen von Kabul

Ein Großteil der Menschen, um die sich der Verein Refugio in Villingen-Schwenningen kümmert, stammt aus Afghanistan. Viele von ihnen bangen verzweifelt um Angehörige. Ortskräfte verharren weiter im Land.
Konkrete…

news_dummy.png
Presse - Artikel:

Refugio in Villingen setzt sich für Ortskräfte aus Afghanistan ein

Aus den Schlagzeilen sind sie verschwunden, doch die Schicksale der Ortskräfte in Afghanistan nach der Machtübernahme der Taliban treiben die Mitarbeiter des Psychosozialen Zentrums für traumatisierte Flüchtlinge, "Refugio", nach wie…

news_dummy.png
Presse - Artikel:

Kindern geht die Kraft aus

Übersetzen, vermitteln: Für ihre Eltern übernehmen Jugendliche oft zahlreiche Aufgaben. Das ist für viele eine zu große Belastung, sagen Experten.

Weitere Infos...