Belastungen Geflüchteter

  • Geflüchtete Menschen sind vielfältigen Belastungen ausgesetzt.

  • Wissenschaftliche Studien stellen fest, dass unter den Asylbewerbern in Deutschland 40 Prozent unter Traumafolgestörungen leiden, weil sie durch Krieg, Gewalt und Flucht gravierende Menschenrechtsverletzungen erfahren haben.
     
  • Frauen, Kinder und unbegleitete Minderjährige sind auf der Flucht besonders schutzlos und damit besonders stark gefährdet, Opfer von Gewalt zu werden.

Diese Komplexität erfordert Verzahnung und Multiprofessionalität von Hilfen.

Homemail

Refugio Villingen-
Schwenningen e.V.

Psychosoziales Zentrum für traumatisierte
Flüchtlinge